Für Modelle
Rubrik
Links

Hurensex im Altenheim ist die beste Demenz Therapie

17.12.2015 15:47:01

Zurück zur Blog-Liste

Hurensex im Altenheim ist die beste Demenz Therapie

Es klingt wie ein April Scherz ist aber alles andere als lustig! Denn Prostitution im Altersheim ist schon lange ein Geheimrezept gegen Alzheimer oder auch Demenz genannt. Warum sollen nicht auch einsame Senioren ihren Spaß im Altersheim haben? Sogar die deutschen Seniorenheime spielen das Spiel mit der Lust mit. Prostituierte in Deutschland haben durchaus immer mehr Stammkunden im Seniorenheim. Natürlich ist es nicht neu, dass sich auch betagte Senioren mal eine Sex Abwechslung gönnen, aber bisher wurde das von den deutschen Seniorenheimen immer streng geheim gehalten.



Selbst die Hausbesuche in den Seniorenheimen sind schon lange nicht mehr verboten. Die Vorsitzende des Bundesverbands Sexuelle Dienstleistungen vermutet, dass auch die Seniorenheime ihre Bewohner schützen wollen. Mit einem Hausbesuch von einer Sexarbeiterin vermeiden diese nämlich, dass ihre Schutzbefohlenen das Haus verlassen müssen, um ihrem sexuellen Vergnügen nachzukommen.

Jedoch spielen auch medizinische Hintergründe eine gravierende Rolle. Demenz Patienten bauen beim Sex Aggressionen ab und sind einfach entspannter. So konnte man auch in der Vergangenheit bei Demenz erkrankten Menschen ein regelrechtes Aufblühen ihrer selbst erleben. Eine Heimleitung aus Berlin setzt sich momentan besonders für das Wohl ihrer Bewohner ein. Die Leitung selbst ist auf die Idee mit dem Huren Hausbesuch gekommen und bietet Sex gegen Bezahlung ihren Hausbewohnern an.

Auch wenn es keine konkreten Zahlen zu den Sex bereiten Altersheimen in Deutschland gibt, ist ein Anstieg deutlich zu verzeichnen. Immer mehr Huren beglücken Senioren in ihrem Altersruhesitz und machen auch vor einem Seniorenheim keinen Halt.

Eines ist sicher, regelmäßiger Sex Genuss hält frisch und munter und fördert durchaus die eigene Gesundheit. Auch wenn es noch keine aktuellen Studien gibt, dass sexueller Genuss eine Demenz verlangsamen kann, sollte kein Mensch mit einem Sex Bedürfnis auf die schönste Nebensache der Welt verzichten müssen, nur weil er im Seniorenheim lebt. Wenn Demenz erkrankte Senioren regelmäßigen Sex erleben, steigt auf jeden Fall ihr Prolaktinspiegel und der ist für die Bildung neuer Nervenzellen zuständig. Sex ist gut fürs Gehirn und kann auch im Seniorenheim keinen Schaden anrichten!

 

Fred

18 Jahre Achtung Hinweis zu Cookies

Die Seiten, die Sie besuchen wollen, können Inhalte enthalten, die nur für Erwachsene geeignet sind. Um fortzufahren, müssen Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Die nachfolgenden Seiten beinhalten erotische Inhalte. Minderjährige werden daher aufgefordert diese Seite hier zu verlassen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Optional können Sie auch von der GPS-Ortung Gebrauch machen, um bessere Such-Ergebnisse in Ihrer Umgebung zu erzielen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung https://sexnord.net/datenschutz

verlassen