Für Modelle
Rubrik
Links

Bark verlegt den Straßenstrich

12.06.2015 20:49:25

Zurück zur Blog-Liste

Bark verlegt den Straßenstrich

Beschwerden von Anwohnern führen immer wieder dazu, dass ein Straßenstrich verlegt werden muss. Dies ist gerade in Bark passiert. Jahrelang hatten die Prostituierten ihren angestammten Platz auf dem Rastplatz zwischen Schafhaus und Bockhorn. Wer seine Befriedigung an der B206 sucht, der muss jetzt einen Rastplatz weiter fahren denn der Straßenstrich wurde auf den nächsten Parkplatz Richtung Wittenborn verlagert.




Doch auf beiden Parkplätzen suchen sich die Prostituierten illegal ihre Freier. Für beide liegt nämlich kein Sondernutzungsrecht zur Prostitution vor. Theoretisch haben die suchenden Damen mit Ordnungsstrafen zu rechnen, sollten sie erwischt werden. Doch hinter vorgehaltener Hand wird erzählt, dass es sich um ein Agreement auf beiden Seiten handeln würde. Beim freiwilligen Umzug auf den nächsten Rastplatz, sollte das Treiben ohne Kontrollen „geduldet“ werden. Ob an diesen Vermutungen etwas dran sein könnte, ist im Moment nicht zu beweisen. Es ist jedoch jedem klar, dass die Prostituierten unter unzumutbaren hygienischen Bedingungen arbeiten. Sie haben weder fließendes Wasser noch eine sonstige Möglichkeit um auch nur die minimalsten Hygienebedingungen zu erfüllen.




Bark hat sein Problem nicht gelöst sondern nur verlagert. Vielleicht wäre es sinnvoll sich über die Aufstellung von Containern mit Wasch- und Duschmöglichkeit Gedanken zu machen wie es sie schon in vielen Städten gibt. So hat Bark das Problem nur verdrängt. Aber eventuell wird bei den nächsten Beschwerden von Anwohnern dann nach einer wirklichen Lösung gesucht, die auch zum Schutz der Prostituierten dienen könnte!



Eure Susanne

18 Jahre Achtung Hinweis zu Cookies

Die Seiten, die Sie besuchen wollen, können Inhalte enthalten, die nur für Erwachsene geeignet sind. Um fortzufahren, müssen Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Die nachfolgenden Seiten beinhalten erotische Inhalte. Minderjährige werden daher aufgefordert diese Seite hier zu verlassen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Optional können Sie auch von der GPS-Ortung Gebrauch machen, um bessere Such-Ergebnisse in Ihrer Umgebung zu erzielen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung https://sexnord.net/datenschutz

verlassen