Für Modelle Rubrik Links

Muschi lecken will gelernt sein!

06.06.2016 12:14:36

Zurück zur Blog-Liste

Muschi lecken will gelernt sein!

Du willst der Muschi Lecker der Nation werden und weißt nicht wirklich, ob Du es richtig machst? Wir bringen Licht ins dunkele der weiblichen Vagina. Schließlich muss man französisch nicht sprechen können, sondern Taten sind von Nöten. Tatsächlich ist Lecken nicht gleich Lecken. Dazu kommen noch verschiedene Hindernisse, denn jede Vagina ist anders und reagiert anders auf eine flinke Zunge.

Frauen lieben das orale Vorspiel und werden auch meistens sehr feucht bei dem Lustspiel mit der männlichen Zunge. Aber nicht jeder Mann kann lecken! „Mann“ kann die Frau sogar mit Oralsex allein zum Höhepunkt bringen und dieser ist meist viel intensiver, als beim eigentlichen Akt. Unser kleiner, aber feuchter Ratgeber soll nun endlich Gewissheit bringen, wie man eine Muschi richtig leckt. Natürlich darf auch gerne nach dem Lesen ausprobiert werden.

Cunnilingus: wenn Frauen geleckt werden

Als Fachbegriff für das Muschi lecken nimmt man auch gerne mal Cunnilingus. Klingt gefährlich, ist aber verdammt geil. Frauen lieben das Spiel mit der Zunge und wenn die Vagina bei jedem Lecken intensiver zuckt, kann das auch einen Phallus schnell aus dem Konzept bringen. Ob man das Muschi lecken nun als Vorspiel oder gleich als Hauptakt nimmt, ist jedem leckenden Sexgefährten selbst überlassen. Eines ist garantiert, wer gut leckt, hat die halbe Sex Miete bereits verdient. Zunächst spielen beim lecken die äußeren Geschlechtsorgane der Frau die Hauptrolle. Bloß nicht sofort eindringen mit der Zunge! Frauen mögen es langsam und mit System beim lecken. Schon bei der äußeren Zungen Massage werden die Frauen sehr willig und strecken auch gerne mal Ihr Becken der Zunge entgegen. Das ist ein gutes Zeichen! Also weiter lecken. Langsame Berührungen fördern übrigens die Libido der Frau und machen sie noch wilder, also ruhig mal zappeln lassen. Wenn die Erregung bei der Frau kaum noch auszuhalten ist wird Sie sie schon förmlich anbetteln, dass sie weiter und tiefer lecken. Auch eine Kitzler Massage mit der Zunge kann wahre Lust Wunder entfachen.

Verschieden Stellungen sind beim Lecken gefragt

Immer nur auf dem Rücken liegen und Beine breit machen langweilt auch die Frauen beim Oralsex. Es dürfen ruhig verschiedene Stellungen ausprobiert werden, damit bei jedem neuen Oralsex Date die Erregung immer weiter steigt.

Hoch die Beine

Wenn Sie auf dem Rücken liegt, können sie die Stellung zum Lecken ein wenig aufpimpen. Einfach mal ein Kissen unter den Po legen und sie soll ihre Beine über die Schultern des Mannes schwingen. So eine intensive Leck Einheit ist prädestiniert für mehrere Orgasmen. Denn die männliche Zunge kann besser und vor allem tiefer eindringen und die Frau beim Oralsex stimulieren. Wenn er noch die Scham etwas nach oben zieht, kann die Stimulierung der Klitoris nicht mehr zu bremsen sein! Ungeahnte Gefühle werden die Lady aus dem Konzept bringen.

Lecken in der Doggystellung

Erfahrene Lecker lieben die Doggystellung! Denn einfacher kann man es beim Oralsex nicht mehr haben. Wenn sie auf allen vieren auf dem Bett hockt und ihre lüsterne Vagina präsentiert möchte man nur noch lecken! Schön weit gespreizt kann man auch schneller in das weibliche Lust Organ eindringen. Wer dieses orale Lustspiel noch etwas steigern möchte, kann auch gerne die Rosette der Dame fingern oder die Titten kneten. Da werden wirklich alle Frauen schier verrückt.

Lecken auf dem Stuhl

Natürlich muss auch das orale Leck Spektakel nicht immer nur ganz stupide im Bett stattfinden. So ein erotischer Stuhl Tanz hat doch etwas. Sie sollte sich hierfür auf den Stuhl setzen, am besten nackt. Wenn die Dame dann ihre Beine spreizt kann der leckende Mann in allen Positionen die Vagina bearbeiten. Gerade die Aussicht auf die gespreizte Muschi ist ein Wohlgenuss für jeden Mann. So leckt es sich ganz bequem im Sitzen.

Wer beim Lecken ein bisschen Einfallsreichtum an den Tag legt, wird sich wundern, wie intensiv sich die Frauen bedanken. Die Orgasmen nach einem oralen Leck Training sind der Lustgewinn schlechthin. Viele Frauen haben natürlich nach dem Lecken noch Lust auf mehr! Also steht auch dem eigentlichen Sex nichts mehr im Wege. 

Nicole

18 Jahre Achtung Hinweis zu Cookies

Die Seiten, die Sie besuchen wollen, können Inhalte enthalten, die nur für Erwachsene geeignet sind. Um fortzufahren, müssen Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Die nachfolgenden Seiten beinhalten erotische Inhalte. Minderjährige werden daher aufgefordert diese Seite hier zu verlassen.

Die Nutzung von GPS steht jedem Nutzer zur Verfügung. Dies ermöglicht die Umkreissuche sowie die Messung von Entfernungen zu unseren Inserenten. Um diese Internetseite effektiver und user freundlicher zu gestalten können Cookies verwendet werden. Cookies sind winzige Textdateien, die auf Ihrem Computer hinterlegt werden. Die Cookies werden nach Ende Ihres Besuches nicht automatisch gelöscht und wenn Sie es nicht wünschen, dass Ihr Computer identifiziert werden kann, können Sie Ihren Browser einstellen, dass er die Cookies von Ihrer Festplatte blockiert, löscht oder Sie vor jedem Speichern eines Cookies warnt. Dies kann unter Umständen dazu führen, das nicht alle Funktionen dieser Website genutzt werden können. Sexnord.Net verwendet ausschließlich einen Teil der Computer ID. Diese ist nicht einer Person direkt zuordbar und anonymisiert. Für Details, Insbesondere dem Punkt Widerspruch, Lesen Sie bitte § 4 Datenschutz der AGBs für Nutzer.

verlassen